Close

SALTO Systems HQ Spain

SALTO Systems country offices

News

SALTO unterstützt Schweizer 
Para-Leichtathletin Abassia Rahmani

SALTO Schweiz unterstützt im Rahmen der Initiative free2move.org die Schweizer Behindertensportlerin Abassia Rahmani.
Bildquelle: Olivier Pagès

Wednesday 12 July 2017

Die SALTO Systems AG, Eschlikon, sponsert im Rahmen der Initiative free2move.org die Schweizer Behindertensportlerin Abassia Rahmani.

Die 25-jährige Leichtathletin startet in den Sprint-Disziplinen 100, 200 und 400 Meter. Sie war Teil des Schweizer Teams bei den jüngsten Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro, wo sie über 200 Meter den 4. Rang und über 100 Meter den 11. Rang belegte. Darüber hinaus feierte die beidseitig unterschenkelamputierte Athletin auf internationalen Meetings bereits diverse Top-Resultate. Unter anderem gewann sie bei der Europameisterschaft 2016 in Italien die Bronzemedaille im 100-Meter-Sprint.

Dank der Unterstützung durch SALTO kann Abassia Rahmani ihre Ausgaben für Training, Physiobetreuung und Wettkämpfe nun besser bestreiten und konzentriert auf ihr großes Ziel hintrainieren, die Paralympischen Spiele 2020 in Tokio.

Bereits im letzten Jahr startete SALTO die Förderung des Schweizer Behindertensports mit dem Sponsoring der Rollstuhl-Leichtathletin Catherine Debrunner. Aktuell widmet sie sich jedoch ihrem Studium, weshalb dieses Engagement derzeit ausgesetzt ist.

Die von SALTO 2005 ins Leben gerufene Initiative free2move.org fördert weltweit den Behindertensport und unterstützt Teams sowie Sportlerinnen und Sportler im Training und bei Wettkämpfen. Weitere Informationen finden sich unter www.free2move.org