ÜBER SALTO

Innovation

company placeholder4 bg

Inspiration 
Innovation ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Zukunft von SALTO. Anregungen und Ideen für neue Produkte stammen aus sehr unterschiedlichen Quellen. Eine der wichtigsten sind die Kunden des Unternehmens. Deren Rückmeldung ist extrem wertvoll, speziell wenn es um Anpassungen und Verbesserungen im Detail geht.

Neue Technologien inspirieren ebenfalls in großem Maß. Sie erlauben oft Funktionalitäten, die vorher unmöglich waren, wie bspw. die Online-Funkvernetzung mit der SALTO Wireless Technologie oder jüngst Bluetooth Low Energy (BLE) mit der SALTO JustIN Mobile Technologie.

Entwicklung
Um der Konkurrenz weiterhin voraus zu sein, investiert SALTO überdurchschnittlich viel in Forschung und Entwicklung – sowohl mit Mitarbeitern als auch finanziell. Die über 30 Mitarbeiter der Entwicklungsabteilung arbeiten in drei Bereichen: Mechanik, Elektronik und Software.

Im Team wird auf eine ausgewogene Mischung geachtet. So arbeiten nicht nur Ingenieure in der Abteilung, sondern auch Mathematiker und Physiker mit reichhaltigen Erfahrungen u.a. in der Entwicklung von mechanischen Schlössern, im Design von elektronischen Komponenten, in der Firmware- und Software-Entwicklung, Datenbank-Programmierung und App-Entwicklung.

SALTO setzt generell auf Mitarbeiter mit der Fähigkeit, Dinge zu analysieren und zu verstehen. So stellt das Unternehmen sicher, dass es das hohe Innovationsniveau beibehält.

Meilensteine

2001 Präsentation des ersten batteriebetriebenen Offline-Beschlags für die Zutrittskontrolle

2002 Erfindung des SALTO Virtual Network (SVN), eines Data-on-Card-Systems mit patentierter Schreib-Lese-Funktionalität und verschlüsselter Datenübertragung, das die Zutrittskontrolle revolutioniert und bis heute den Maßstab für derartige Systeme setzt

2004 Einführung von kabellosen elektronischen Beschlägen mit RFID-Technologie

2008 Präsentation von SALTO Wireless, dem ersten per Funk vernetzten System für die Zutrittskontrolle in Echtzeit

2009 Markteinführung des Design-Schlosses AElement für elegante und energieeffiziente kabellose Zutrittslösungen

2012 Produkteinführung des XS4 Original GEO, eines kabellosen elektronischen Zylinders, der aufgrund zahlreicher Produktvarianten nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten bietet

2014 Markteinführung Clay by SALTO, einer Cloud-basierten Zutrittslösung für kleine und mittlere Unternehmen, die besonders einfach zu installieren und zu verwalten ist

2014 Präsentation des XS4 Mini Kurzbeschlags als erstes Produkt der neuen XS4 2.0 Plattform, mit der SALTO seine gesamte Produktpalette technologisch und optisch in die nächste Generation führt

2015 Einführung der Web-basierten Managementsoftware ProAccess SPACE, die mit intuitiver Oberfläche und vielen neuen Funktionen, u. a. für mobile Zutrittslösungen, aufwartet sowie Installation und Updates noch einmal vereinfacht und beschleunigt

Fortsetzung folgt ...