Close

SALTO Systems HQ Spain

SALTO Systems country offices

News

Elektronische Zutrittskontrolle von SALTO für Stahlfertiger VOIT

SALTO Wandleser im Neubau der Verwaltung des Stahlfertigers VOIT.
Elektronisches Spindschloss XS4 Locker von SALTO an den Spinden der Umkleideräume des Stahlfertigers VOIT.

Monday 01 February 2021

SALTO hat das Stahlbauunternehmen VOIT STEFAN GMBH mit einer elektronischen Zutrittslösung ausgestattet. Das neue System erhöht die Sicherheit, optimiert interne Prozesse und ist dabei leicht zu handhaben.

 

Die Installation umfasst über 210 Zutrittspunkte. 36 SALTO Wandleser samt Türsteuerungen sind an hoch frequentierten Aussentüren sowie Türen zu sicherheitskritischen Bereichen installiert. An weiteren 40 Aussentüren sind elektronische XS4 Original Langschildbeschläge in der DIN-Version montiert. Fünf elektronische SALTO GEO Zylinder verrichten an einigen Innentüren ihren Dienst. Darüber hinaus sind 130 elektronische Spindschlösser XS4 Locker an den Spinden in den Umkleiden, am Kühlschrank und am Spirituosenschrank in der hauseigenen Bar sowie in den Sozialräumen und im Besprechungsraum verbaut.

Technologisch basiert die Zutrittslösung auf dem SALTO Virtual Network (SVN) mit patentierter Schreib-Lese-Funktionalität und verschlüsselter Datenübertragung. Im SVN werden die Zutrittsrechte auf dem Identmedium gespeichert, wodurch eine Verkabelung der elektronischen Beschläge und Zylinder entfällt. Als Identifikationstechnologie fungiert MIFARE DESFire EV1. Insgesamt werden rund 200 Personen im System verwaltet.

 

Die Entscheidung für die SALTO SPACE Systemplattform basierte insbesondere auf der Bedienungsfreundlichkeit und Browser-basierten Architektur der Managementsoftware und der Skalierbarkeit der Gesamtlösung. Die schnelle Vergabe von Zutrittsrechten und das rasche Sperren von Medien helfen VOIT bei der Optimierung interner Abläufe, z.B. wenn betriebsfremde Monteure ihren Chip vergessen abzugeben, ferner um bei Bedarf Fertigungshallen zum Schutz von Betriebsgeheimnissen temporär zu sperren oder für die Installation neuer Maschinen für einen begrenzten Zeitraum freizugeben.

Darüber hinaus hat der Stahlfertiger keine Probleme mehr bei Schlüsselverlusten, viel weniger Aufwand bei der Berechtigungsverwaltung durch den Wegfall des Platzes, den man für mechanische Schlüssel benötigt, und den Wegfall der Bürokratie mit Ausgabeprotokollen etc.

 

Die VOIT STEFAN GMBH ist ein 2002 gegründetes Stahlbauunternehmen aus Pleystein in der Oberpfalz. Was mit drei Mitarbeitern begann, entwickelte sich mittlerweile zu einem Mittelständler mit knapp 100 Angestellten, der rund 12‘000 Tonnen Stahl pro Jahr verarbeitet und auf mehr als 2‘100 Referenzen auf der ganzen Welt verweisen kann. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Fertigung von Stahlkonstruktionen, vorwiegend Stahlhallen für die Industrie und Handwerksbetriebe, auch landwirtschaftliche Hallen sowie Gebäude für den privaten Bereich.