Close

SALTO Systems HQ Spain

SALTO Systems country offices

News

Abassia Rahmani glänzt auch vor der Kamera

Bild: Tobias Lackner
Auszeichnung von Abassia Rahmani mit dem «Swiss Diversity Award» in der Kategorie Sport. Bild: Markus Mallaun

Friday 06 November 2020

SALTO Schweiz unterstützt weiterhin im Rahmen der Initiative von free2move.org die Schweizer Paraleichtathletin Abassia Rahmani. Der Sponsorenvertrag wurde auf Wunsch aller Parteien jüngst verlängert.

 

Rückblickend hielt dieses Jahr für Abassia Rahmani nicht nur sportliche Erfahrungen bereit:

Nach Schwierigkeiten mit ihren Prothesen hat sie im Sommer neue Modelle bekommen: «Die neuen Sprintprothesen sind rund 600 Gramm leichter als das vorherige Provisorium und fühlen sich super an. Dennoch muss sich mein Körper erst daran gewöhnen». Abassia nahm in dieser Saison Corona-bedingt nur an wenigen Wettkämpfen teil. Im Vordergrund standen hier Tests des neuen Materials unter Wettkampfbedingungen. Und das durchaus erfolgreich:

«An meinem letzten Rennen in La-Chaux-de-Fonds bin ich eine Saisonbestleistung von 13,86 s gelaufen. Das zeigt nicht nur, dass der Formaufbau stimmt, sondern auch, dass die neuen Prothesen die richtige Wahl sind. Denn mit dieser Zeit liege ich nur 17 Hundertstel hinter meinem WM-Rennen letztes Jahr in Dubai und das nach einer so langen Verletzungszeit gepaart mit einer sehr kurzen Eingewöhnungszeit».

Abassia ist nun guter Hoffnung fürs nächste Jahr und freut sich schon darauf, nach ein paar Wochen Saisonpause frisch gestärkt ins Wintertraining zu starten.

 

Abseits der Tartanbahn sorgte sie in mehrerer Hinsicht für Schlagzeilen:

Im August wurde Abassia der «Swiss Diversity Award» in der Kategorie Sport für ihre integrative Arbeit in der Gesellschaft verliehen. «Diese Würdigung hat mich riesig gefreut», kommentiert sie.

Außerdem hat sie den Juli genutzt, um an einer Dokumentation in Kooperation mit SRF Sport und fünf anderen Schweizer Athleten mitzuwirken: «Wir wurden zu unseren Meinungen zu den Themen Ernährung, Schuhe, Körperkult, Trainer und Regeneration befragt». Zu sehen ist die Sendung «Hautnah» in fünf Folgen als Stream hier:

https://www.srf.ch/play/tv/sendung/srf-sport-hautnah?id=118465b5-bd53-4a3e-af29-6403d4004f6b

Darüber hinaus hat Olivier Borer vom SRF im April ein Instagram-Interview mit Abassia geführt, das unter dem folgenden Link zu sehen ist:

https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/video/insta-live-mit-abassia-rahmani?id=d0bb4387-8304-4328-b352-f87312414f8b

Und im August hat das Schweizer Fernsehen ein Portrait über Abassia produziert, das unter dem folgenden Link abrufbar ist:

https://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/abassia-rahmani---schweizer-parasportlerin-im-portrait?id=042ca0e4-59eb-475d-ad29-dfe7f3a5c2a7

 

Free2move.org

Die von SALTO Systems 2005 ins Leben gerufene Initiative free2move.org fördert weltweit den Behindertensport und unterstützt Teams sowie Sportlerinnen und Sportler im Training und bei Wettkämpfen.

www.free2move.org